Categories: Nachspeisen

Baklava Krokant

ZUTATEN

(12 Personen)

 

Für den Sirup

500 g Wasser

250 g Zucker

100 g Honig

1 Apfelsine halbiert

2 Zimtstangen


Für den Baklava

400 g geschälte Mandeln, grob geschnitten

250 g Sesamsamen

2 TL Zimt

2 TL Nelken

1 ganze Muskatnuss, gerieben

2 EL Paniermehl (optional)

5 EL Zucker

Schale von 1 Orange

¼ TL Salz

1 Packung Blätterteig

500 g geschmolzene Butter


ZUBEREITUNG

 

Für den Sirup

Wasser, Zucker, Honig, Orange und Zimt in einen Topf geben und unter Rühren aufkochen, bis der Zucker schmilzt.

Die Hitze reduzieren und 10 Minuten köcheln lassen, dann den Sirup vollständig abkühlen lassen.


Für den Baklava

Mandeln, Sesam, Nelke, Muskatnuss, Salz und Zucker in eine Schüssel geben.

Mischen und zur Seite stellen.

Eine rechteckige Backform von 23x34 cm (oder eine runde mit einem Durchmesser von 34-36 cm) einfetten und 3 Blätter (die dazwischen gebuttert wurden) auf den Boden der Backform legen.

Mit etwas Füllung bestreuen und mit einem Blatt bedecken, dann buttern und noch einmal mit etwas Füllung bestreuen.

Wiederholen Sie den Vorgang, bis keine Füllung oder kein Blatt mehr übrig ist, und legen Sie 3 Blätter auf den oberen Teil des Baklavas.

Die Backform 1 Stunde im Kühlschrank stellen.

Nachdem Sie die Backform aus dem Kühlschrank genommen haben, schneiden Sie den Baklava in dreieckige Stücke und gießen Sie die restliche Butter darüber.

Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Celsius etwa 1 Stunde und 15 Minuten backen, bis der Baklava gleichmäßig gar ist.

Den Baklava aus dem Ofen nehmen und den Sirup darüber gießen.

Lassen Sie den Baklava abkühlen und den gesamten Sirup absorbieren.


Anmerkungen

Statt Mandeln können auch Pistazien verwendet werden.

Baklava kann auf Wunsch mit Eiscreme serviert werden.

Print
909 Rate this article:
No rating

                            

North Aegean Operational Progamme  2014-2020

With co-financing of Greece and the European Union

 

Terms Of UsePrivacy StatementCopyright 2022 by Samosfood
Back To Top